Roman Eisenmann - Intro/Outro (2014)
Bei der Gestaltung des Plattencover und Aufdrucks für Roman Eisenmanns „Intro – Outro“ war es wichtig, den experimentellen Gedanken hinter dem Werk umzusetzen. Der Farbverlauf und die Form steht auf der einen Seite für Intro und auf der anderen für Outro.

back